Sonntag, 27. Januar 2019

Der Tod ist ein Meister aus Deutschland


So heißt es in einer Zeile des Gedichtes
Todesfuge von Paul Celan, das ich zum heutigen Jahrestag der Befreiung von Auschwitz durch sowjetische Truppen hier poste.Davon inspieriert und unter dem selben Titel lief vor ein paar Jahren auch eine zweiteilige Dokumentation im ZDF, die es leider bei Youtube nicht mehr gibt.

Statt dessen möchte ich euch die Serie Holocaust sehr ans Herz legen, die am Beispiel einer jüdischen Familie schonungslos die ganze Bandbreite der NS-Verbrechen darstellt.Ich sah sie zum ersten mal als ich Sechzehn war.Damals wie Heute geht sie an die Nieren, und ist ein wertvolles Zeitdokument,welches Opfern der NS-Diktatur Namen und Gesicht gibt.
Holocaust-Die Geschichte der Familie Weiss

Zum Schluß empfehle jedem der nach Berlin reist einen Besuch beim
Holocaust-Denkmal
und der der Ausstellung
Ort der Information unter dem Stelenfeld
Und schließe mit der Forderung:
Nie  wieder!

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Mit der Veröffentlichung eines Kommentars erlaube ich Dieser Seite die Speicherung meiner Daten. Für Übersicht über Kommentare und um Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite Name, E-Mail, Kommentar sowie IP-Adresse und Timestamp des Kommentars. Du kannst den Kommentar später jederzeit wieder löschen