Samstag, 4. März 2017

Niemand hat die Absicht,eine Autobahn zu privatisieren...

Erklär-Video  zur Bundesfernstraßen-Gesellschaft, und warum sie eine Privatisierung ist.Gleichzeitig ein weiterer Beleg für Unterordnung aller unserer Lebensbereiche unter kapitalistische Verwertungslogik, und das Mästen von Konzernen mit öffentlichen Geldern, wobei unser großer Sparkommissar im Finanzministerium die Spendierhosen an hat, während er den Bedürftigsten noch das Letzte kürzt.

Hier der Aufruf von Gemeinwohl in Bürgerhand .

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Mit der Veröffentlichung eines Kommentars erlaube ich Dieser Seite die Speicherung meiner Daten. Für Übersicht über Kommentare und um Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite Name, E-Mail, Kommentar sowie IP-Adresse und Timestamp des Kommentars. Du kannst den Kommentar später jederzeit wieder löschen