Mittwoch, 12. Oktober 2016

Gute Bomben,böse Bomben

"Also jetzt nochmal,:Die Bomben auf Ost-Aleppo sind Kriegsverbrechen und Barbarei.Warum?"

"Weil sie Zivilisten töten?"

"Falsch, weil sie von Russen und Syrern kommen, und gegen die Rebellen gerichtet sind."

"Aber Ost-Aleppo wird doch von Al-Kaida Terroristen gehalten.Sind doch Al Kaida-Terroristen oder?"

"Ja..nicht wirklich...also im Prinzip schon, aber in diesem Fall nicht.Sie sind Verbündete des Westens ,und verteidigen unsere westlichen Werte gegen den Diktator Assad und den bösen Putin.Und weil auf unserer Seite ja keine Terroristen stehen können, nennen wir sie eben nicht  Terroristen, sondern "gemäßigte Rebellen."

"Obwohl sie eigentlich schon Terroristen sind?"

"Schon, ist aber was anderes .Wir machen mal ein Gedanken Experiment: Nehmen wir mal an, Ost-Aleppo wird von Russen und Syrern gehalten,und von unseren Ter...ahem, "gemäßigten Rebellen bombardiert.Was wäre das dann?"

"Barbarei und Kriegsverbrechen?"

"Und von wem?"

"Von den ,äh...gemäßigten Rebellen?"

"Falsch, von den Rebellen wäre das der Kampf zur Befreiung des unterjochten Ost-Aleppo.
Regel Nummer 1:Es kommt immer darauf an, wer die Bomben wirft.

Das Kriegsverbrechen begehen Russen und Syrer, weil sie sich nicht ergeben, und so die T...Rebellen zwingen Bomben zu werfen.
Regel Nummer 2: Im Zweifel ist der Russe immer Schuld."

 "Ah ja."

"Ja Sicher.Wenn man ein Feinbild hat, hat der Tag Struktur. Aber gut, testen wir sie jetzt mal: 2004 hat die USA Falludscha im Irak angegriffen, unter Einsatz von Fass-und Streubomben, Flammenwerfer, Phosphor-Bomben,Zerstörung der Wasserversorgung, bis hin zu Uran-Munition. Was war das ihrer Meinung nach ?"

"Ein Kriegsverbrechen, absolute Barbarei!"

"Falsch! und ich dachte, sie hätten was gelernt.Das war natürlich  ein humanitärereEinsatz zur Bekämpfung des Terrorismus,zur Befreiung von Falludscha, und zur Verteidigung der "Westlichen Werte"! Diese Bomben kamen doch von den USA, und die gehören auch zu den  Guten.Denken sie noch einmal an Regel Nummer 1."

"Soll das heißen, wenn dieser Angriff von Russland erfolgt wäre, dann wäre er ein Kriegsverbrechen?"

"Genau, jetzt haben sie es verstanden! Und jetzt noch Regel Nummer 3:Wenn die Guten es tun, heißt es anders:Wenn Russland und Syrien Bomben werfen, dann ist es Krieg und Barbarei.Tun dies USA und Verbündete ,ist es ein humanitärer Einsatz zur Verteidigung der westlichen Werte und unserer Freiheit.

Und sagen sie selbst: Es ist doch schön, auf der Seite der Guten zu stehen.Jetzt sind sie bereit ,ihren Artikel über unseren bevor stehenden "humanitären Einsatz" in Mossul zu schreiben..."

Kommentare:

  1. Das ist keine Satire, Doc.

    Das ist Realität.

    Wieso schreibst Du so etwas Geiles? Das hätte ich eigentlich schreiben müssen. Ach nee, ist ja keine Satire, sondern Realität.

    Und was kannst der Doc dafür, wenn Alles nur Satire wieder mal gepennt hat?

    Nix.

    Toller Text.

    AntwortenLöschen
  2. Moin Satire

    Danke,geht runter wie öl.sind aber auch komische Zeiten, wo sich Satire und Realität nicht mehr auseinander halten lassen, und die Politik die beste Satire selbst macht.
    L.G,der Doctor

    AntwortenLöschen