Dienstag, 9. Februar 2016

Europäische Werte

Es wird ja gern von europäischen Werten gefaselt, die doch so wichtig sind.Was davon wirklich zu halten ist, hat ja schon die Erpressung, Entmündigung und Enteignung des griechischen Volkes gezeigt,zeigt nun die Erpressung Portugals ,auf Linie zu bleiben, und zeigt drastisch , das in Spanien  Acht spanische Airbus-Beschäftigte mit Acht Jahren und Drei Monaten Gefängnis bedroht sind.Ihr Verbrechen:Sie haben gestreikt!

http://www.heise.de/tp/news/Spanien-Acht-Jahre-und-drei-Monate-Knast-fuer-Streikende-gefordert-3097071.html


Zum Vergleich:solche Strafen werden hierzulande für Kinderschänder oder Totschläger verhängt.Das ist es wohl, was Merkel vorschwebt, wenn sie von "Marktkonformer Demokratie" redet.
Bis Heute gibt es nicht mal auf der Seite des DGB einen Kommentar hierzu.
Leider trifft zu, was Kommentator J.K. auf den Nachdenkseiten schreibt:
(...) Obwohl in Deutschland keinerlei Repression gegen Gewerkschaften notwendig ist. Stehen zumindest die großen Industriegewerkschaften voll hinter der aggressiven Exportpolitik Deutschlands und haben lange Zeit durch Lohnzurückhaltung die „beggar thy neighbour“ Politik unterstützt.(...)
Die Grundlagen, auf denen die europäische Idee entstand ,werden nun endgültig in den Staub getreten.

Kommentare:

  1. Neue europäische Werte?
    “Obwohl sich die Mächtigen in Europa so um ihre weltweite Wettbewerbsfähigkeit, um Migration und Terrorismus sorgen, jagt ihnen nur eines wirklich Angst ein: die Demokratie!”
    Wäre ja mal ein paar Gedanken wert?
    Gestern bei Maischberger u. a. im wütenden Geschnaube und Gelaber eines Fossils wie Brok, sekundiert vom fast noch jugendlichen Untoten Linder, untergegangen. :-(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Moin Manfred

      Ja, Brok gehört so ziemlich zum widerwärtigsten, das unsere politische Landschaft hervor gebracht hat.Irgendetwas muß mit unserem Wahlsystem nicht stimmen, wenn so jemand es ins EU-Parlament schafft.Ist auch lustig:erst zwingt man den Griechen brutale Spar-Diktate auf,die den Staat weitgehend handlungsunfähig machen, und dann jammern sie, das sie ihre Grenzen nicht dicht kriegen.
      Ein weiterer Beleg für die maßlose Arroganz und Selbstherrlichkeit dieser Bundesregierung.Das Deutschland da in Europa immer unbeliebter wird, braucht da niemanden zu wundern.

      Löschen