Sonntag, 3. November 2013

Ein weiteres Todesopfer des Hartz-Terrors

http://mantovan9.wordpress.com/2013/11/03/r-i-p-achim/

Weitere Opfer hier:

http://wir-sind-boes.de/todesfaelle-1.html


Wer so etwas noch als "soziale Wohltat" bezeichnet(Es gibt tatsächlich solche Leute) für sinnvoll hält,oder gar stolz darauf ist,ist jeder Menschlichkeit bar.
Verfassungsrichter,indes,sollten sich noch einmal fragen,ob so etwas mit den Grundwerten des Grundgesetzes,insbesondere mit Art.1 und der FDGO vereinbar ist,und vor der nächsten Verhandlung,die Hartz IV betrifft,sich diese Seiten und auch Gegen Hartz  und  Hartz IV-Leaks ,sowie Altona bloggt oder Kritischer Kommilitone gut durchlesen,bevor sie sich ihr Urteil bilden,
meint der Doctor.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen