Mittwoch, 13. November 2013

TAFTA-Die Entmündigung unserer Demokratie

(...)Wir können wählen, wen und was wir wollen. Unseren demokratisch gewählten Regierungen wären die Hände gebunden. Sie müssen sich den reaktionären Forderungen der Ökonomie fügen. “Die Diktatur ist nicht ganz ausgereift, sie übt noch”, heißt es in „Empört Euch“ – sie reift wie es scheint, und wir haben nur noch eine Chance:
Wir müssen uns wehren.(...)
Quelle:Hinter den Schlagzeilen:Wecker gegen Entmündigung unserer Demokratie ,
Hier der ganze Artikel

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen