Sonntag, 9. Februar 2014

Verweigert euch !



Zum Sonntag noch einmal selbst gedichtetes


Bürger!
Wenn sie dir sagen, du sollst es hinnehmen ,
das sie deine Rechte beschneiden,
Verweigere dich!
Wenn sie dir sagen, du sollst deinen Nächsten
Hassen, weil er arbeitslos ist, Muslim, Jude, Sinti ,
Roma oder Schwul,
Verweigere dich!
Wenn sie dir sagen, du sollst Alten keine vernünftige
Rente gönnen, weil du sie mit bezahlst, und Solidarität
Etwas böses sein soll,
Verweigere dich!

Arbeiter!
Wenn sie dir sagen, du sollst auf immer mehr Lohn
Verzichten, und dafür immer mehr arbeiten,
Verweigere dich!
Wenn sie dir sagen, dein Kollege ,der  die selbe Arbeit
macht, ist weniger Wert, als du, weil er Leiharbeiter ist,
Verweigere dich!
Wenn sie dir sagen, du sollst Kollegen aus anderen
Bereichen die Lohnerhöhung nicht gönnen,
Verweigere dich!

Soldat!
Wenn sie dir sagen, du sollst in den Krieg ziehen,
für Wirtschaftsinteressen und töten für Profit von
Leuten, die dich verachten und für die du nur
Kanonenfutter bist,
Verweigere dich!

Polizist!
Wenn sie dir sagen, du sollst auf Menschen einprügeln,
weil sie für ihre Rechte auf die Strasse gehen,
Verweigere dich!
Wenn sie dir sagen, du sollst weg sehen, wenn Nazis
Ausländer oder Andersdenkende verprügeln oder töten
Und dies nicht als rechte Tat ansehen,
Verweigere dich!

Richter!
Wenn sie dir sagen, du sollst den Steuerhinterziehenden
Millionär laufen lassen, während du der kleinen
Kassiererin wegen 1,30€ die Existenz nimmst
Verweigere dich!
Wenn sie dir sagen, du sollst den Nazi zur Bewährung
Laufen lassen, und den Antifaschisten ins Gefängnis stecken
Verweigere dich!

Journalist!
Wenn sie dir sagen, du sollst die Wahrheit unterdrücken,
 und Lügen verbreiten
Um das Volk ruhig zu stellen und gegeneinander aufzuhetzen,
das sie nicht sehen, das die eigentlich Schuldigen an ihrer Lage, weiter oben stehen,
und so diesen Schuldigen helfen, ihre Macht  zu sichern ,
Verweigere dich !

Politiker!
Wenn sie dir sagen, du sollst Gesetzen zustimmen,
die die Bürgerrechte einschränken, die den Sozialstaat zerstören
und Menschen ins Elend stürzen, die Arbeitnehmer entrechten
Verweigere dich!
Und wenn sie dir sagen, du sollst Kriegen zustimmen für die Freiheit
Von Handelswegen , für Rohstoffe und Renditen,
Verweigere dich!

Sonst kann es passieren, das eure Kinder und Enkel euch irgendwann fragen:
„Warum?, warum habt ihr euch nicht verweigert?“
Wem wollt ihr dann erzählen, ihr hättet nichts geahnt?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen